Frohe Ostern oder die sechs Ostereier in der Zahl: 1 Mio.

Was bedeutet eigentlich eine Million Umsatz?
Vorweg: Es ist eine magische Zahl!
1.000.000€ oder auch 1 Mio€
Es sind aber auch 6 Ostereier (siehe Bild).

Die VC-Kollegen, ob die Putzfee, die Techniker beim Kunden, die Projektmanager in den Aufgaben vor Ort oder ein PC wurde von einem Firmenkunden Firma benötigt. Alles was wir dafür in Rechnung stellen durften: „Umsatz“.

Was es noch bedeutet? Personalkosten, Benzin für den Fuhrpark, Hotelkosten, Rückstellungen und jede Menge Steuern! Es bedeutet Risiko, Mitarbeiter werden krank, Geräte gehen kaputt. Kunden zahlen Rechnungen zu spät usw.
Auch für schlechte Monate sollten wir uns was zurücklegen.
Es zeigt: „Vor dem Projekt ist nach dem Projekt!“ und „Nach dem Projekt ist vor dem Projekt!“.
Aber die Million zeigt auch: „Immer mehr wiederkehrende Einnahmen!“ – bedeutet weniger Risiko.

Wir werden die Umsatzmillion im Kalenderjahr 2018 erstmals erreichen!
6 Jahre nach der Gründung. Wir belassen jeden Gewinn bisher im Unternehmen, auch dieses Jahr.
Für sichere Arbeitsplätze und Kundenzufriedenheit!

Dem VC-Team sei Dank! Frohe Ostern!

Ihr/Euer
Hagen Wolfstetter

Advertisements

Zwei Vorträge auf dem Dorf-Wirtschafts-Forum

Am 10. März 2016 war es wieder soweit. Ich durfte zum zweiten mal innerhalb weniger Jahre auf dem Dorf-Wirtschafts-Forum vortragen.
Dieses Mal sogar zweimal!20160315_081705

Vortrag „BUSINESS“
Was bringt Social-Media Marketing? Was ist zu beachten? Impressum, Datenschutzerklärung, Bildrechte, Zielgruppe, Datenklau – wie lassen sich solche Klippen umschiffen, damit die Werbung in den neuen Medien Erfolg verspricht?

Vortrag „PRIVAT“
Wir nutzen täglich unseren Computer oder unsere Smartphones und sind damit auch ständig den Angriffen von Viren, Trojanern oder Phishing-Aktivitäten ausgesetzt. Damit nicht genug, wimmelt es in den sozialen Medien von Falschmeldungen, Stimmungsmache, Abofallen und falschen Identitäten. Macht das noch Spaß? Der Trend- und Zukunftsforscher Prof. Matthias Horx hat hier die Achtsamkeit als neuen Trend ausgemacht.

Die Zuhörer lauschten nach meinen Beobachtungen gespannt. Es gab Lacher und auch zeitweise sehr nachdenliche Gesichter!

Veranstalter war Dieter Deckenbach, Finanzcontor Deckenbach e. Kfm.
An Ihn meinen großen Dank für die Einladung! Insbesondere, aber nicht nur wegen der leckeren Weinpresente, die er mir überreichte!

Wein

Wein

Der Gruß aus der Region hier im Bild.

Ihr/Euer
Hagen Wolfstetter