Nachbarn: ohne es zu merken gehört man dorthin

kreuzMan zieht irgendwo hin. Lebt sich dort ein, und ohne es zu merken gehört man dorthin.
Und zum dorthin gehören, gehören die ganzen anderen…

Erst sind es Nachbarn, mit den Jahren wird der Kontakt häufiger und so etwas wie Freundschaften entstehen.

Jetzt ist innerhalb von kurzer Zeit der Zweite gegangen.

Zu beiden möchte ich kurze Erinnerungen teilen.

Nachbar links vor wenigen Wochen gegangen:
Vor einiger Zeit.
Wir waren zusammen auf einer Baustelle. Er erzählte mir „das ist mein letzter Einsatz“ und ich sagte ihm: „das hast du bestimmt schon öfter gesagt“. Ein fröhlicher, angenehmer Zeitgenosse!
Wir sahen uns seither meist nur zum „Hallo“ sagen oder winkten uns im Auto.

Nachbar rechts gestern am Wochenende gegangen:
Vor wenigen Wochen.
Fragte mich vor kurzem ob ich sein Haus kaufen möchte, erzählte mir von seinen Plänen in betreutes Wohnen zu ziehen. Damit alles geregelt ist und er nun in Ruhe alt werden könne.
Wir unterhielten uns die letzten Jahre immer wieder mal über seine Herzprobleme und andere Dinge.
Vor einigen Wochen bescheinigte ich ihm: „Du siehst wieder fit aus und Schnaufen geht auch wieder ganz gut!“.

Ich wünsche euch dort wo ihr angekommen: „Machts gut!“

Den Familien, Angehörigen und Freunden der beiden mein Mitgefühl!

Und allen, incl. mir: denkt daran, wir stehen alle im Kalender! Nur ist es ein gutes Geheimnis wann!
Allerdings könnte es schon morgen sein, danach sollten wir unser Leben ausrichten. Oder?

Viele Grüße
Euer
Hagen Wolfstetter

Werbeanzeigen

Tanken in der Aphotheke – Bücher beim Bäcker – Refuel at the pharmacy – Books at the bakery

Bäckerei Hillerich

Bäckerei Hillerich

Als Bertha Benz zum tanken fuhr, wo fuhr sie da hin? In die Apotheke!
Ohne Witz, das war so.  Kann man unter anderem bei Wikipedia nachlesen.
Deshalb finde ich es auch so witzig, nun gibt es „Landzucht“ und „Waldzucht“ beim Bäcker!

Euer
Hagen
__________________________________

When Bertha Benz drove to refuel, where she went there? In the pharmacy! No kidding, this was so. You can read, among other things at Wikipedia. So it is so funny for me, now that „Landzucht“ and „Waldzucht“ are shown at the bakery! (well the German books)

Yours
Hagen

Erlebniswanderung Seckmauern? – Adventurous hike Seckmauern

Wanderer auf dem Weg zum Waldhaus in Seckmauern
Wanderer auf dem Weg zum Waldhaus in Seckmauern

Der Frühling ist da! Und mit dem Frühling auch die Wanderer.

Gestern war es wieder soweit, wie zu jeder schönen Jahreszeit!
Wanderer legten eine Pause ein und blickten auf ein Haus in Seckmauern.

Sie verweilten und betrachteten ein Garagentor.
Wie viele Wanderer in den letzten Jahren.

Manche sahen Gesichter, manche eine Vase…
Was siehst du? Geh mal spazieren…

Spring is here!
And with the arrival of spring hikers too.
Yesterday it happened again, like every beautiful season!
Hikers took a break and looked at a house in Seckmauern.
They stayed and watched a garage door.
Like many hikers in recent years.

Some saw faces, and some vases …
What do you see. Take a walk!

Viel Spass – have fun
Hagen