Dem Main bei Wörth ein neues Bett geben: Die Verlegung des Main.

Als Voraussetzung für Aufschluss und Führung der Firmenerweiterung der Te-Mo Service Worldwide Group AG wird der Main zwischen Klingenberg mittels einem gewaltigen Bauabschnittes (1. BA und 2. BA) verlegt.
Der enorme Energiebedarf der Te-Mo Service Worldwide Group AG, kann nur noch durch ein eigenes Kraftwerk geleistet werden, welches hier entsteht (3. BA).

Heute am frühen Morgen des 1.4.2021 konnte Wörths 1. Bürgermeister Andreas Fath die Beteiligten zum Spatenstich begrüßen. Leider musste dieser Festakt wegen Corona ohne Öffentlichkeit stattfinden. Sogar der Steffen Salvenmoser von der SPD sprach von einem bahnbrechenden Konzept, vor allem für Motorbootfahrer. „Jetzt kann man auch endlich mal einfach im Kreis fahren, ohne ständig eine Schleuse zu passieren!“

(hier im Bild eine Simulation. „Auch die Total Tankstelle hat einen großen Vorteil, da in Zukunft auch Boote betankt werden können. Und die Bäckerei Kirchgäßner freut sich, da es dann direkt in der Tankstelle einen Boots-Drive-Inn mit deren Backwaren geben wird.“ so Frank Kirchgäßner. 4. BA)

Nach dem Realisierungsbeschluss im April 2010 erfolgte schon im August die Billigung und Planung, hier dankte der Bürgermeister dem Stadtrat. Nach zahlreichen Voruntersuchungen und Standortanalysen erfolgte im Februar 2020 die Baugenehmigung.


(Im Bild eine Simulation, noch ohne das Kraftwerk)

Der Firmengründer Haki Tarhan ist außer sich vor Freude: „Somit bekommen wir auch das benötigte Wasser für unsere neue Firmenbrauerei und das Kraftwerk für den Standort der Te-Mo in Wörth am Main. Und gleichzeitig einen schönen Strand am Rande von Seckmauern – Was will man mehr?!“

Stefan Wüst vom Planungsbüro Wüst und Partner in Erlenbach am Main erklärte, dass ein Spatenstich für den Übergang von der Planung zur tatsächlichen Umsetzung steht und versprach die pünktliche Fertigstellung des neuen Strandbades. „Wobei vor allem auf dem regelmäßigen Sundowner das Hauptaugenmerk aller Beteiligten liegt.“ So Herr Wüst, beim Interview mit dem Main-Echo.

Wörth am Main 1.4.2021
Die Redaktion

Bildquelle (Landkarte) Google Maps

Dieser Beitrag wurde unter Arbeit veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.