Der 7. Tag und meine Geschichte

2011 auf einem Forum für Autoren auf Amazon…
Nika, Nika wollte was wissen. Hagen wollte was wissen.
Hagen antwortete Nika, Nika antwortete Hagen.

So ähnlich war es und da ich nicht wusste was daraus wird, hab ich es mir nicht genau aufgeschrieben oder gemerkt.
Irgendwann durfte ich ein Buch innerhalb von 2 Tagen „Betalesen“ da die Änderungen noch in das echte Buch sollten 🙂
Dann waren wir zusammen wie zwei alte Schulfreunde auf der Buchmesse in Frankfurt unterwegs.
Ein zweites Treffen in Berlin hat uns dieses Jahr ein „Date“ mit dem Zahnarzt versalzen.

Und heute hat mir:

Der 7. Tag im ZDF

den Abend versüßt 🙂

Danke Nika! Ein tolles Buch, ein toller Film und du bist ein toller Mensch!

Weiterhin frohes Schreiben.
Wünscht
Hagen

Advertisements

Die Vergangenheit, das jetzt und was ist morgen?

Der erfolgreichtste Unternehmer den ich persönlich kenne? Muss ich mal kurz überlegen, nein eigenlich gar nicht: Sven Bauer

Die BMZ hat Sven zu einem internationalen Unternehmen entwickelt.

Früher sahen wir uns einmal die Woche beim Clubabend, heute ein paarmal im Jahr bei der einen oder anderen Party, oder wenn wir für BMZ arbeiten dürfen.

Ich habe zahlreiche Vorbild, Sven ist es auf die eine oder andere Art auch. Wie kann man (meist) so locker bleiben wenn man so viele Unternehmen führt? Wie kann man nochmal und nochmal ins Risiko gehen und Investieren?
Mir fällt es ja schon bei einem Unternehmen nicht immer leicht…

Naja eines will ich ihm noch nachmachen, im kleinen. Mit meinem Unternehmen mal noch das eine oder andere wirklich internationale Projekt machen.

Morgen?
Vielleicht trifft man sich dann täglich beim betreuten Wohnen, mit den ehemaligen Clubkollegen?

Wir werden sehen, jetzt arbeiten wir erstmal brav bis wir 70 sind… und feiern die Feste wie sie fallen.

Viele Grüße
Hagen