Am Samstag gab es voll Maske!

Erst einen Tag vorher wurde ich eingeladen. Und schon einen Tag später saß ich in einer Halle in Nürnberg und war beeindruckt einen frei redenden, sehr

sympahtischen

Henry Maske zu hören.

Was mir besonderes in Erinnerung geblieben ist möchte ich hier mit euch teilen.Maske
Die Förderung des Spitzensports in der damaligen DDR war nicht überall nur Doping und Unmenschlichkeit. Er wurde gefördert und gefordert.

Der Fall der Mauer war für diesen Spitzensportler die große Chance: Profiboxer werden.

Er nahm die Niederlagen und die Siege in seinem Leben alle sehr ernst. Sein Comeback, damals nach rund 10 Jahren ohne Boxen, ein Geschenk seines Ehrgeizes. Er hatte von einem anderen 40jährigen gehört der einen Kampf gewonnen hatte. „Das kannst du auch!“

Und nach 55 Wochen härtestem Training: „Gewann ich den Kampf meines Lebens!“

Heute betreibt Maske 10 MC Donalds Filialen mit 340 Mitarbeitern. Er erzählte, er sei nicht der erfolgreichste Unternehmer, aber ein erfolgreicher. Und das reiche ihm, da ihm die Mitarbeiter am Herzen liegen und es nicht auf jeden Cent Gewinn ankommt.

Was ich von Henry gelernt habe? Du darfst niemals aufgeben, egal warum du gerade am Boden liegst! Jedes mal wenn du aufstehst, bekommst du eine neue Chance!

Euer

Hagen Wolfstetter

Alles frei aus dem Gedächtnis, keine 1:1 Zitate!

Advertisements