Es geht um den Tod und trotzdem ist es kein Krimi – It’s about death, yet it is not a Crime

Fragebogen Knochenmarkspendedatei

Fragebogen Knochenmarkspendedatei

Vorgestern rief die Knochenmarkspendedatei bei meiner Tochter an. Gestern dann bei mir. Meine Typisierung stimme mit der eines todkranken Patienten überein.
»Sie klingen so heiter – Herr Wolfstetter,« der Kommentar nach einem kurzen Gespräch. Gestern schien die Sonne, herrliches Wetter und die Nachricht jemandem vielleicht das Leben zu retten. Und noch ein »jeden Tag eine gute Tat!« schob ich hinterher.
Einige Minuten später ein Formular per Mail, 6 Seiten: Knochenmarkspenderdatei die Zweite Probe wird fällig und das ohne Profisport. Fragen: Ob ich Sex mit Männern hatte? Ob ich in den letzten Monaten fremd gegangen bin? Ich glaub das hat meine Frau beauftragt 🙂 6 Seiten gefaxt, ich helfe ja gerne.

Gleich wieder eine E-Mail, Herr Dr. xxxxx bewertet den Bogen und wenn ich nichts mehr höre: kommen die Röhrchen mit denen ich dann zum zweiten Mal zum Hausarzt gehe.

Rückblick: Es war vielleicht vor 10 Jahren, ein Junge ich glaube „Christoph“ an Leukämie erkrankt. Im Nachbarort eine riesige Aktion. Wenn ich mich recht erinnere, hat der Hausarzt die Proben kostenlos entnommen und wir haben nur als Spende die Laborgebühren gezahlt. Meine Frau und ich machten da mit – Ehrensache.
Ganz ehrlich? Nie im Leben hätte ich gelaubt, dass ich einmal die Chance habe ein Leben zu retten.

Angst? Nein, naja es ist wie beim fliegen. Ich habe keine Flugangst, aber ich denke schon mal darüber nach was da passieren kann. Im Extremfall wacht man aus der Narkose nicht mehr auf – es gibt schlimmere Arten aus dem Leben zu verschwinden. Die Wahrscheinlichkeit dabei zu sterben ist sehr gering – naja die Wahrscheinlichkeit war auch gering, dass mein Typ mit einem übereinstimmt.

Gespräche in der Familie: jüngere Menschen haben da mehr Angst. Andere sind hier sehr verschlossen. Ich frage niemanden um Rat, denn für mich gibt es hier keine Millisekunde zu überlegen. Wenn auch die zweite Probe passt und der Patient dann hoffentlich noch lebt. Geh ich in die Klinik. Alles in allem, wenn es eine Beckenknochenentnahme gibt rechnen die mit einem Ausfall von 2,5 Tagen – mit Voruntersuchung. Tage die mir fehlen, aber die gut investiert sind. Danach hat man eventuell noch einige Tage Schmerzen und Auswirkungen wie bei einer starken Grippe.

Ich werde berichten, ob die Röhrchen kamen und wenn es weiter geht.

Bitte teilt diesen Text! Es soll jeder wissen, die Typisierung ist keine Geldmacherei. Es gibt wirklich immer wieder genetische Zwillinge für diese Anwendung!!! Macht alle mit, bitte. Euer Kind könnte morgen krank sein. Bitte!

Euer
Hagen Wolfstetter
Krimiautor und Anwärter auf Lebensretter 🙂

 

It’s about death, yet it is not a Crime

The day before yesterday called on from the ‘bone marrow database’ my daughter. Yesterday then me. My blood is similar with the typing of a ill person.
„You sound so cheerful – Mr. Wolfstetter, she comment“ after a short conversation.
Yesterday it was sunny, beautiful weather and the news might save someone’s life. And yet a „good deed every day,“ I pushed behind.
A few minutes later, a form by mail, 6 pages: ‘Bone Marrow Donor Center’, the second sample is due and that with no professional sports.
Questions: If I had sex with men? Whether I am a stranger in the last few months?
I think my wife has asked 🙂 – I faxed six pages, so I can help.
Again an e-mail, Dr. xxxxx rated the pages and if I hear not anything: The tubes will come for the second time I will go with them to the doctor and he’ll take my blood again.

Recall: It was maybe 10 years ago, a boy, I think „Christopher“ had leukemia. In the neighboring town, a huge campaign started. If I remember correctly, our physician has taken the samples free of charge and we have only paid the lab fee as a donation. My wife and I went there – a matter of honor.
Honestly? Never in my life I would thought that I once had the chance to save a life.

Fear? No, well it is like to fly. I have no fear of flying, but I think it can ever happen something there. In extreme cases, you wake up from anesthesia no longer again – there are worse ways to disappear from life. The probability to die is very low – well, the probability was low that my type matches one too.

Conversations within the family: younger people have more fears. Others are very silent. I ask not anyone for advice, because for me there are no questions, not for a millisecond. If the second test match and then hopefully the patient is still alive. I go to the hospital – for sure. All in all, it is expected, if there is a removal from the pelvic bone I’ll loose 2.5 days – with the preliminary investigation. I will miss the days, but they are a good investment. After that I might have some daily pain and impact as in a severe flu for a while.

I’ll report back if and when the tubes were and how this will continue.
Please share this text! Everybody should always know that this kind of typing is not making money. There really are genetic twins again for this application! With all power, please. Your child may be sick tomorrow with leukemia. Please!

Your
Hagen Wolfstetter
Crime writer and aspiring lifesavers on duty 🙂

 

Dieser Beitrag wurde unter Nature veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.