On the trail of fairy tales – Auf den Spuren der Märchen

Steinau an der Straße Schloßpark

Steinau an der Straße Schloßpark

Auf den Spuren der Märchen

Was habe ich über die Familie Grimm gelernt?
Also nach dem Besuch in Steinau an der Straße mehr als vorher.
Im Vergleich zu guten Literaten bestimmt immer noch wenig.
Also die haben damals ja quasi den ersten Duden herausgebracht.
Und Märchen überhaupt aufgeschrieben und übersetzt.
Vor allem aufgeschrieben.

Rund um das „Gebrüder Grimm Haus“ gibt es noch viele andere sehenswerte Sachen.
Am grausligsten fand ich das Schreiben im Schlossmuseum.
Da wird der Magersuppe massiv unter Druck gesetzt, weil er „Kasperl will Soldat werden“ aufgeführt hatte. Das Schreiben ist vom 23. Februar 1933! Also nicht mal einen Monat nach der verdammten „Machtergreifung“.
Ein sorgenvolles Leben für einen Künstler. Mehr habe ich hier gefunden über den Mann:
http://www.die-holzkoeppe.de/geschichte.html

Da bin ich ja mal froh und dankbar im hier und jetzt zu leben. Aber man darf nicht über den Tellerrand hinaus schauen. Diktatur gibt es auf dieser Welt immer noch!
Wir sollten diese ächten wo und wie wir können – jeder mit seinen Mitteln.
Nur wenn KEINER marschiert kann keiner diktieren.
Es fängt oft mit Geld oder wirklichem Idealismus an, und wächst dann zu einem Geschwür.

Warum ich das schreibe? Es hat mich bewegt der Kasperl! Daher.

Euer
Hagen

On the trail of fairy tales
What I learned about the Grimm family?
So after the visit to Steinau at the street more than before.
Compared to good writers still not enough.

So I learned that they has indeed brought out the first “Duden”.
And fairy tales ever for the first time written and translated.
Written especially.
Around the „Brothers Grimm House“ there are many other interesting things.

Horrible I found a writing in the Castles Museum.
Since Mr. Magersuppe has shown on stage „The puppet want to be a soldier“ he was under enormous pressure. The writing is on 23 February 1933! So not even a month after the bloody „takeover“.

A troubled life as an artist. That’s all I’ve found here about this man in addition:
http://www.die-holzkoeppe.de/geschichte.html
Since I am very glad and thankful to live in here and now. But just if one does not look outside the box. Dictatorship is there still in this world, still!
We should outlaw them where ever and how we can – each for himself.
Only if not a single one follows – NO dictate!
It usually begins with money or idealism, and then grows till it boils and burn.
Why am I writing? It has touched my heart this story! Therefore.

your
Hagen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.