FAQ zu „Landzucht“ – Die ersten Fragen… und Antworten

Hallo, nachdem es „Landzucht“ nun heute unter die Top 50 bei Krimis (eBooks) und die Top10 bei Gesellschaft(eBooks) gepackt hat ersteinmal vielen Dank!

Ich bin sehr überrascht, auch über die zahlreichen Rückmeldungen. Die mich momentan nach 3 Wochen Veröffentlichung noch sehr verwirren und keine klare Richtung zeigen!
Kurz: Von GENIAL – bis – SCHROTT ist wirklich alles dabei. Egal welches Feedback DANKE euch!

Es gibt auch einige Fragen, die eine oder andere schon mehrfach. Daher diese „FAQ“ Frequent Asked Questions…

a) Warum ist der Titel Landzucht?
Da der vermisste wohl mehrere Jahre seine eigenen Töchter missbraucht hat. Und die Familie auf dem Land auf einem Bauernhof lebt…

b) Warum hat der Fall so ein Ende und kein anderes?
Das kommt daher, da ich mit echten Fällen arbeite. Also was wirklich passiert ist.
In der Presse geht das oft über Jahre.
Nach dem Motto: Schlagzeile XXXXX verschwuden… dann 3 Monate später: XXX ein Kinderschänder … wieder 4 Monate: Verhandlung im Fall XXX
Ich recherchiere die Fälle und „portiere“ die in das schöne Frankfurt.

c) Wie bist du auf den Namen „Kommissar Nasar“ gekommen?
Also das war so, ich bin morgens mal aufgewacht und hatte von „ARI SANARI“ geträumt! Ehrlich, keine Ahnung warum.
Und Nasar ist ein Teil-Anagramm aus „SANARI“ 🙂 Irgendwie war ich der Meinung der Traum müsse mir was sagen wollen…

d) Gibt es einen zweiten Teil
Ja und der wird ähnlich gut oder schlecht sein. Also wer den ersten mag, wird den 2. wohl auch mögen. Wem der 1. Teil nicht gefällt der sollte den 2. meiden.
Ich schreibe daran, es wird wohl März 2012 werden bis ich fertig bin.
Es wird aber ein sehr, sehr trauriger Teil werden. Da ich beschlossen habe: Einer meiner Hauptfiguren muss auch sterben!

e) Warum fährt er kurz einen Leihwagen (einmal gefragt)
Weil ich vor kurzem in der Werkstatt war und ich fand es erzählenswert. Du wohl nicht 🙂 Sorry Heike

Hier geht es zum Buch:
http://www.amazon.de/dp/B005LQXMXU

Advertisements

Des Krimis 2. Teil – Crime story part 2

Gestern Nacht ist der Startschuss gefallen, die Gliederung ist (fast) fertig. Die Recherchen auch.
Das erste Kapitel steht in groben Zügen.
Es wird ein sehr trauriges Buch, mit dennoch witzigen Zügen.
Auf jeden Fall diesmal mit einem bitteren Ende. Ich denke mal bis im Frühjahr könnte es fertig sein.
Ich werde berichten.
Yesterday night I have started! The strucutre is nearly clear. The researches are done.
The first chapter is close to be done.
A lot of pain will be drawn out in this book. With some kind of humor.
It’ll be a very patetic end. I believe I’ll be done after a long winter.
I’ll keep you posted.

Yours/Ihr/Euer
Hagen Wolfstetter